Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4

Aus der Geschichte unseres Hofes

Der Brückenhof Rohna ist ein typischer Thüringer Vierseitenhof.

Das Haupthaus wurd 1788 als sogenanntes "Umgebindehaus" errichtet und besitzt eine vollständig aus Holz erbaute Bohlenstube.
Durch zahlreiche Um- und Ausbauten erreichte der Hof seine heutige Größe. Während der letzten DDR-Jahrzehnte wurden die Ställe von der LPG genutzt.

Als wir den Hof 1994 von seiner damaligen Besitzerin kauften, standen die Gebäude leer und befanden sich in keinem guten Zustand; nur in der Scheune hatte ein Antiquitätenhändler sein Lager eingerichtet.
1995-1997 renovierten wir als erstes das Haupthaus; bis zum Jahr 2000 wurden im Seitenflügel die Ferienwohnungen ausgebaut und noch einmal drei Jahre später wurde auch die Wohnung neben der Scheune fertiggestellt. Danach folgten noch zahlreiche kleinere Baumaßnahmen.
Im Moment planen wir für die Webstühle den Ausbau eines Kreativraums.